Wo kaufe ich meine Brotschneidemaschine am besten?

Eine Brotschneidemaschine ist schon lang nicht mehr nur zum Brot schneiden gedacht. Besonders die neuen Modelle, die in allen Shops und Elektrofachmärkten erhältlich sind, können viel mehr als nur eine Scheibe Brot vom Laib trennen. Doch wo sollte das Gerät am besten gekauft werden?

Ansprüche an eine Brotschneidemaschine

Bevor eine Brotschneidemaschine in den Haushalt einzieht, sollten die Ansprüche und Wünsche an dieses Gerät festgelegt sein. Dabei stellt sich also die Frage: Was sollte die Maschine können?

  • Brot schneiden : Eine Brotschneidemaschine kann inzwischen nicht nur Brot in Scheibenform bringen, sondern auch als Allesschneider fungieren. Fleisch, Brot, Gemüse sind kein Problem mehr.
  • Sicherheit: Viele Brotschneidemaschinen verfügen über die Einschaltsicherung, die nur durch den Einsatz eines Knopfdruckes durch zwei Finger gelöst werden kann. Somit sind auch Kinder geschützt.
  • Scheibenstärke sollte beeinflussbar sein
  • Befestigung: Viele Geräte müssen nicht befestigt werden, weil ihr Eigengewicht ausreicht. Doch bei manchen, besonders nostalgischen Geräten ist eine Befestigung notwendig
  • Manuell oder elektrisch betrieben: Je nach Anwendungsumfang gibt es diese beiden Möglichkeiten.
  • Reinigung: Besonders bei Brotschneidemaschinen, die als Allesschneider genutzt werden, muss eine leichte Reinigung möglich sein.

Wo erhält man eine Brotschneidemaschine?

Wo kaufe ich meine Brotschneidemaschine am besten?

Wo kaufe ich meine Brotschneidemaschine am besten?

Ob im großen Supermarkt, im Elektrofachhandel oder in großen Online-Versandhäusern, wie Amazon, gibt es Brotschneidemaschinen auch schon zu kleinen Preisen.

Allerdings empfiehlt sich auch immer ein Kauf vor Ort, wenn dies die erste Brotschneidemaschine ist, damit das Handling auch geprobt werden kann. Natürlich lässt sich da auch die Größe sehr gut abschätzen, die die Brotschneidemaschine hat und den Platz den sie dann einnehmen wird.

Worauf ist generell beim Kauf zu achten?

Weder Firma noch Preis sollten den Ausschlag für den Kauf geben, sondern die Tatsache, dass die Brotschneidemaschine die Anforderungen des zukünftigen Anwenders erfüllt.

So lang alle Anforderungen erfüllt sind kann die Maschine bedenkenlos gekauft werden. Wenn Probleme auftreten, sollte im Vorfeld bereits auf eine Garantie geachtet werden auf deren Basis dann eine Reklamation erfolgen kann.

Generell ist aber jedes Gerät geprüft und nach gewissen Sicherheitsstandards auch zugelassen.

Wichtig ist, dass darauf geachtet wird, wie belastbar das Schneideblatt ist und ob es Ersatz gibt oder es bei Bedarf auch geschliffen werden kann. Denn bei einer umfangreichen Anwendung ist die Maschine dann oft gefordert und die Abnutzung erhöht. Mit Qualität und gutem Material ist eine lange Lebensdauer und viel Freude an der Brotschneidemaschine garantiert.