Ritter Allesschneider

Gesunde und ausgewogene Kost liegt voll im Trend. Dabei sorgen Brot, Käse, Wurst und Gemüse für eine abwechslungsreiche Ernährung. Leider wird die Zeit in unserem schnelllebigen Alltag immer kürzer. Daher erfreuen sich Küchengeräte wie ein „Allesschneider “ großer Beliebtheit. Schnell eine Scheibe Brot oder Wurst abschneiden wird mit einem Allesschneider in Sekunden erledigt.

Auf dem deutschen Markt gibt es viele Schneidemaschinen, jedoch nur wenige genügen den Anforderungen in puncto Sicherheit und Technik. Die deutsche Herstellerfirma Ritter hat sich diesbezüglich mit hochwertiger Qualität und innovativer Technik einen Namen gemacht.

Es begann in der Garage

Ritter 521.000 Allesschneider icaro 7,... 2Wie schon so oft begann die Erfolgsgeschichte in einer Garage. Bereits im Jahr 1905 gründete der Münchner Franz Ritter in seiner Garage das Ritterwerk für Messerputzmaschinen. Früher waren diese Maschinen von großer Bedeutung, denn mit ihnen konnte der Rost von den noch nicht rostfreien Messerklingen beseitigt werden. Heute hingegen sind diese Apparaturen weitgehend in Vergessenheit geraten. Immerhin hatte Franz Ritter bis zur Einführung des rostfreien Stahls über 100.000 der Messerputzgeräte verkauft.

Dreißig Jahre später setzte die Firma Ritter mit der ersten Brotschneidemaschine den Grundstein für das heutige Erfolgsunternehmen. Wurden die Schneidegeräte anfangs noch mit einer einfachen Handkurbel betrieben, erfolgt der Antrieb heute über einen Elektromotor.

Neben innovativer Technik und Funktionalität bestechen die Haushaltsgeräte von Ritter vor allem auch durch ihr gefälliges Design. Dabei verwendet die Firma Ritter bei der Gestaltung der Haushaltsgeräte die puristische, klare und zeitlose Bauhaus-Optik.

Das mittelständische Unternehmen Ritter entwickelt und produziert ausschließlich in Deutschland. Damit ist aber nicht nur der Firmensitz in Gröbenzell bei München gemeint. Vielmehr steht „Made in Germany“ auch für höchste Qualität und Langlebigkeit der Produkte. Diese Garantie deutscher Wertarbeit ist zugleich der Schlüssel zum Erfolg der Firma Ritter.

Umweltschutz durch ECO-Motoren

Ritter 521.000 Allesschneider icaro 7,...3Ein besonderes Anliegen der Marke Ritter ist der Umweltschutz. Diesbezüglich wurden vor allem bei den Allesschneidern wesentliche Modifizierungen vorgenommen. Bisher erfolgte der Antrieb des Motors über ein Gleitlager. Dieses wurde jetzt durch ein Kugellager ersetzt, wodurch eine Reduzierung der Reibungswärme erreicht werden konnte. Zudem gelang es die Laufruhe des Motors zu optimieren.

Während die bisherigen Motoren mit 78,8 Dezibel ordentlich Lärm verursachten kommt die neue Motorengeneration nur noch auf umweltfreundliche 71,4 Dezibel. Auch der Stromverbrauch konnte wesentlich optimiert werden. Waren die Vorgängermotoren mit einem Stromverbrauch von 147,2 Watt noch echte Energiefresser, so verbrauchen die neuen Motoren der Allesschneider jetzt nur noch einen bescheidenen Maximalwert von 82,2 Watt.

Neben diesen guten Messdaten konnte auch die Arbeitsleistung der Allesschneider gesteigert werden. So besitzen die neuen Modellvarianten eine noch höher Schneidekraft, wodurch sogar das schneiden von tiefgefrorenen Lebensmittel problemlos möglich ist.

Das Multitalent der Allesschneider von Ritter

Ritter 521.000 Allesschneider icaro 7,... 4Vor rund 100 Jahren gab es schon die Vorgänger der heutigen Allesschneider. Jedoch handelte es sich eigentlich nicht um eine Maschine, sondern vielmehr um ein mechanisch betriebenes Brotmesser. Dieses lange Messer war auf einem Holzbrett befestigt und konnte durch eine Kippvorrichtung mit körperlichem Einsatz nach unten bewegt werden. So war es möglich bei entsprechendem Kraftaufwand eine Scheibe Brot abzuschneiden.

Im Laufe der folgenden Jahre wurde das lange Messer durch eine Edelstahlscheibe ersetzt, die durch eine Handkurbel in Rotationen gebracht wurde. Somit konnte ohne besonderen Kraftaufwand ein Brot in Scheiben geschnitten werden. Erst in den 1960er Jahren kam die erste elektrische Schneidemaschine auf den deutschen Markt.

Von nun an konnte per Knopfdruck schnell und bequem eine Scheibe Brot abgeschnitten werden. Auch die rotierende Edelstahlscheibe war jetzt wesentlich dünner und schärfer. Somit wurde nun nicht mehr nur Brot sondern auch Käse, Wurst Gemüse und andere Lebensmittel zerteilt.

Allesschneider Vergleichstest

Ende 2010 wurden Vergleichstests von Allesschneidern durchgeführt.

Dabei wurden folgende Punkte getestet: 

  • Ausstattung
  • Verarbeitung
  • Handling
  • Laufruhe
  • Funktionalität
  • Sicherheit 

Der Allesschneider Ritter Contura 3 stellte sich mit acht Konkurrenzmodellen diesem Test.

Der Testsieger

Ritter 521.000 Allesschneider icaro 7,...Der Allesschneider aus dem Hause Ritter besteht aus einem Metallgehäuse. Die Schneidevorrichtung befindet sich in einer leichten Schräglage, wodurch ein gleichmäßiger Schnitt gewährleistet ist. Für die Reinigung lässt sich der Schneidgutschlitten mit integrierter Edelstahl-Ablage leicht entfernen. Die Schneidegeräte der Firma Ritter verfügen über ein breitgefächertes Sicherheitsprogramm.

Neben einer Sicherheitsabschaltung, einem Fingerschutz und einem Restehalter überzeugt vor allem die Vollabdeckung der Wellenschliffscheibe. Während bei den meisten Allesschneidern die Schnittscheibe offen liegt, befindet sich die Scheibe beim Ritter Allesschneider unter einer Vollabdeckung was die Sicherheit noch erheblich erhöht. Daher kann eine Verletzung beim Heranführen des Schneidgutes an die Messerscheibe weitgehend ausgeschlossen werden.

Das Handling der Ritter Schneidemaschine ist kinderleicht. Durch einen Funktionsknopf wird die gewünschte Schnittstärke bis zu einer Maximalbreite von 23 Millimetern eingestellt. Zudem kann zwischen Dauer-und Momentbetrieb gewählt werden. Die Edelstahlmesserscheibe wird durch einen 150 Watt Motor auf Touren gebracht. Die so entstehende Schnittleistung ist so ausgeprägt, dass auch Lebensmittel mit harter Konsistenz wie zum Beispiel Tiefgefrorenes problemlos zerteilt wird.

Durch das extrem scharfe Schneideblatt und die passgenaue Schnittführung erhalten alle Scheiben die gleiche Dicke. Selbst bei schon schief angeschnittenem Brot gelingen der Brotschneidemaschine von Ritter stets gleichmäßige Brotscheiben.

Testsieger: Der Allesschneider aus dem Hause Ritter E16

Der Allesschneider aus dem Hause Ritter überzeugt in allen Punkten und wurde zum Testsieger ernannt. Lediglich die kompakte Größe der Schneidemaschine könnte bei einem eingeschränkten Platzangebot in der Küche Schwierigkeiten bereiten.

Die Firma Ritter hat aber auch Geräte im Angebot die nur wenig Platz benötigen und dabei trotz der geringen Größe über ein hohes Leistungspotenzial verfügen. Somit gibt es für jede Küche einen passenden Ritter Allesschneider. Außerdem können die Kunden zwischen einem Einbaugerät oder einer mobilen Tischvariante wählen.

Auch bei den Farben hat die Firma Ritter ausschließlich Farbtöne im Angebot die durch ihre neutrale Farbgebung optisch in jede Küche passen.

Weitere Informationen finden Sie auch direkt beim Hersteller Ritter.

Gesunde und ausgewogene Kost liegt voll im Trend. Dabei sorgen Brot, Käse, Wurst und Gemüse für eine abwechslungsreiche Ernährung. Leider wird die Zeit in unserem schnelllebigen Alltag immer kürzer. Daher erfreuen sich Küchengeräte wie ein "Allesschneider " großer Beliebtheit. Schnell eine Scheibe Brot oder Wurst abschneiden wird mit einem Allesschneider in Sekunden erledigt. Es begann in der Garage Wie schon so oft…

Review Overview

Fazit

Ritter Allesschneider

Summary : Der Allesschneider aus dem Hause Ritter überzeugt in allen Punkten und wurde zum Testsieger ernannt.

90