Wohin mit der Brotschneidemaschine?

Wohin mit der Brotschneidemaschine?

Wohin mit der Brotschneidemaschine?

Die Brotschneidemaschine ist gerade für Familien ein toller Helfer im Alltag. Wer sein Brot im Laib beim Bäcker kauft oder in der heimischen Küche selbst backt, lernt das Küchengerät schnell zu schätzen.

Doch nach dem Gebrauch stehen Besitzer einer Brotschneidemaschine häufig vor einem Problem: Wo wird die Brotschneidemaschine verstaut? Folgende Tipps und Tricks können in Zukunft helfen.

Brotschneidemaschine im Schrank oder auf der Arbeitsplatte

Am einfachsten verstaut werden kann die Brotmaschine in einem der Küchenschränke. Je nach Häufigkeit der Nutzung sollte es ein Schrank sein, der gut zu erreichen ist. Viele Einbauküchen haben ein Fach über der Dunstabzugshaube. Dieses eignet sich besonders gut, um die Brotschneidemaschine dort zu verstauen.Auch Schubladen oder Schränke direkt unter der Arbeitsplatte sind gute Aufbewahrungsorte, wenn es sich um ein klappbares Gerät handelt.

Sollte es einen Schrank geben, in dem alle Küchengeräte zentral aufbewahrt werden, bietet auch dieser sich an, um die Brotschneidemaschine dort unterzubringen.

Eine weitere Aufbewahrungsmöglichkeit ist, die Brotschneidemaschine direkt auf der Arbeitsplatte stehen zu lassen. Alternativ kann auch die Fensterbank gewählt werden oder die Maschine wird auf einen Schrank geräumt. In diesen Fällen ist das Gerät schnell griffbereit und muss nicht erst hinter einer Schranktür hervorgeholt werden.

Allerdings besteht der Nachteil, dass die Brotschneidemaschine schnell einstaubt, wenn sie offen herum steht. So wird ein erneutes Reinigen vor jeder Nutzung erforderlich. Abhilfe schaffen kann eine Hülle, die über das Gerät gestülpt wird. Diese kann meist mit dem Gerät im Fachhandel erworben werden. Als einzigartiger Blickfang in der Küche kann die Hülle auch selbst genäht werden.

Premiumvariante -Eingebaute Brotschneidemaschine

Für das etwas größere Portemonnaie gibt es die Brotschneidemaschine auch in einer einbaubaren Version. Diese kann in Nischen-Schränke, an Schranktüren oder sogar an die Wand montiert werden. Modelle, welche an die Wand montiert werden können, sind teilweise sogar mit einem passenden Nischenschrank lieferbar.

Gerade für kleine Küchen mit geringem Platzangebot ist das eine sehr praktische Möglichkeit, wenn die Brotschneidemaschine regelmäßig im Einsatz und damit unverzichtbar ist.

Neben dem passenden Nischenschrank besteht auch die Möglichkeit, das Gerät in eine Schublade einbauen zu lassen, die man bei Bedarf herauszieht. Die Brotschneidemaschine wird hochgeklappt und ist damit sofort einsatzbereit.

Vorteil dieser Lade ist es, dass die beim Schneiden herunterfallenden Krümel direkt in der Lade verbleiben. Dort können sie mit einem Lappen aufgenommen oder mit dem Staubsauger weg gesaugt werden. Solche eine Schublade kann nicht nur in Schränken, sondern auch unter Arbeitsplatten angebracht werden. So wird zusätzlicher Platz geschaffen, statt dass die Brotschneidemaschine eine bereits bestehende Lade blockiert.

Individuell über die Verstaumöglichkeit entscheiden
Zusammengefasst stehen also folgende Verstaumöglichkeiten für die Brotschneidemaschine zur Verfügung:

  • Schränke oberhalb oder neben der Arbeitsplatte
  • Fach über der Dunstabzugshaube
  • auf der Arbeitsplatte (unter einer Schutzhülle)
  • fest montiert an der Wand oder einer Schranktür
  • versenkbar in einer Schublade.
Brotschneidermaschine mit der Kindersicherung

Brotschneidermaschine mit der Kindersicherung

Welche der Verstaumöglichkeit für die Brotschneidemaschine gewählt wird, hängt individuell vom Platzangebot der eigenen Küche und persönlichen Vorlieben ab. Auch die Nutzungshäufigkeit spielt eine Rolle.

Wer die Maschine häufig nutzt, wird schnell Gefallen an der fest montierbaren Version finden, besonders an der Schublade, da dort die Krümel direkt gesammelt werden.

Wird die Maschine nur gelegentlich genutzt, empfindet man das einfache Verstauen im Schrank oder das Abdecken mit einer Schutzhülle vielleicht als ausreichend. Bei allen angebotenen Möglichkeiten sollte auch immer der Sicherheitsaspekt beachtet werden. Gerade, wenn kleine Kinder im Haushalt wohnen, sollte die Brotschneidemaschine für diese unerreichbar verstaut werden.